Mediation und Moderation

Konflikte in der Arbeit lösen und schwierige Verhandlungen konstruktiv zu Ende bringen

Wir alle kennen sie, erleben sie, leiden unter ihnen: Konflikte!

Besonders nervenaufreibend sind sie, wenn sie uns immer wieder begegnen: wie am Arbeitsplatz!
Wenn sich allein beim Gedanken an den Kollegen, den Vorgesetzten oder das zu besprechende Thema der Magen zusammenzieht, die Gesichtszüge sich verhärten, die negative Energie im Raum förmlich spürbar ist, während die Genervtheits-Skala überläuft, dann ist Handeln angesagt.
Denn diese Art von Konfliktsituationen sind nicht nur belastend, sondern wirken sich auf die gesamte Arbeitsumgebung, die Produktivität und das persönliche Wohlbefinden aus.

Kennen Sie solche Gedanken?

Wenn Ihnen einer dieser Gedanken bekannt vorkommt, dann habe ich jetzt eine gute Nachricht: Konflikte lassen sich lösen!

Eine effektive, nachhaltige und bewährte Methode, um sich nicht mehr länger im Kreis zu drehen oder im Konflikt festzustecken, ist Mediation. Mediation ist wie das rettende Boot, das Sie zu einer schnellen, fairen und nachhaltigen Lösung bringt und Sie damit wieder festen Boden unter die Füße bekommen.

Ruhe kann wieder einkehren. Zusammenarbeit wird wieder möglich.

Was haben Sie persönlich von einer Mediation?

Geld & Zeit sparen

Schneller und kosteneffektiver als andere Konfliktlösungsverfahren wie z. B. Gerichtsverfahren. Bereits in wenigen Sitzungen werden tragfähige Lösungen erarbeitet.

Einvernehmliche Lösung

Es wird möglich, die Bedürfnisse und Interessen aller Parteien zu berücksichtigen. So können individuelle Lösungen entwickelt werden, die alle Parteien langfristig akzeptieren. Die Beziehung bleibt dadurch erhalten.

Reduktion von Stress & psychischer Belastung

Durch das Auflösen des Konflikts wird Ihr Leben wieder ausgeglichen und harmonischer. Der Arbeitsalltag gestaltet sich wieder produktiver und Ziele können erreicht werden.

Unsere Spezialisierung:

Arbeitsplatzkonflikte

für das Auflösen von Streit zwischen Kollegen, zwischen Teams, zwischen Chef und Mitarbeiter, Abteilungen oder Geschäftspartnern

Wirtschaftsmediation

Gute Lösungen für Unternehmensübernahmen/ Nachfolgeregelung, Führung mit Doppelspitze und Großgruppen-Konfliktmoderationen

Besondere Konfliktsituationen:

Innere Konflikte

Diese können genauso belastend sein, wie Konflikte mit anderen Personen. Wenn wir in uns selbst einen Konflikt haben, fühlt es sich manchmal so an, als ob wir gegen uns selbst kämpfen. In diesem Fall empfehlen wir anstelle einer Mediation ein Coaching.

Ablauf der Mediation

Vorbereitung

Der Mediator klärt mit allen Parteien, ob sie bereit sind, an der Mediation teilzunehmen. Wenn ja, werden Termine vereinbart und organisatorische Details geklärt.

Einführung

Der Mediator führt alle Parteien in das Verfahren ein, erklärt den Ablauf und sorgt dafür, dass alle mit den Regeln und dem Verfahren vertraut sind.

Sammlung von Informationen

Jede Partei hat die Möglichkeit, ihre Sichtweise und ihre Bedürfnisse darzulegen, ohne Unterbrechung oder Kritik von anderen Parteien. Der Mediator hilft dabei, Informationen zu sammeln und aufzunehmen.

Interessen und Bedürfnisse herausarbeiten

Der Mediator unterstützt die Parteien dabei, ihre Bedürfnisse und Interessen zu identifizieren und zu kommunizieren.

Optionen und Lösungen erarbeiten

Die Parteien arbeiten gemeinsam an Optionen und Lösungen, die den Bedürfnissen und Interessen aller Parteien gerecht werden. Der Mediator sorgt dafür, dass alle Parteien aktiv an der Lösungsfindung beteiligt sind.

Vereinbarung

Wenn eine Lösung gefunden wurde, wird sie schriftlich festgehalten und von allen Parteien unterzeichnet. Die Vereinbarung ist bindend und verpflichtend für alle Parteien.

Abschluss

Der Mediator schließt die Mediation offiziell ab und sorgt dafür, dass alle Parteien mit dem Ergebnis zufrieden sind. Der Mediator entwirft ein Protokoll mit der erarbeiteten Lösung und händigt sie den Parteien aus.

Die Mediation findet an einem neutralen Ort in unseren Räumlichkeiten in 83080 Oberaudorf, Bayern statt.

Virtuelle Mediation

Konfliktlösung ortsunabhängig und bequem von zu Hause aus? Das geht!

Dank moderner Technologie bieten wir virtuelle Mediation an, die es ermöglicht, Konflikte ohne Reisekosten und Zeitverlust von überall aus zu lösen.
Was es dazu braucht: Einen Computer und einen ungestörten Ort.

Sollte eine Rechtsberatung notwendig werden, verweisen wir an entsprechende Beratungsstellen.

Wer führt die Mediation durch?

Ihr eingetranger und zertifizierter Mediator

Als erfahrene zwischenmenschliche Kommunikationsexperten und eingetragene Mediatoren begleiten wir Konfliktparteien zu einer konstruktiven Konfliktlösung.

Unsere Mediatoren haben ein umfangreiches Fachwissen in Konfliktmanagement und verfügen zusätzlich über Skills im systemischen Coaching sowie der Team- und Organisationsentwicklung. Dieser Hintergrund hilft dabei, die emotionalen Bedürfnisse der einzelnen Parteien zu erkennen und herauszuarbeiten.

Unser Ziel als Mediatoren ist es, für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation zu schaffen, in der alle Parteien zufrieden sind und wieder ein konstruktives Miteinander möglich ist.

Investition für eine Mediation

Sparen Sie kostenintensive Gerichtsverfahren und wertvolle Lebenszeit und nutzt stattdessen die Möglichkeit einer Mediation.

Unser Stundensatz als Wirtschafts-Mediatoren beläuft sich auf 200 €/Stunde zzgl. Mwst.
Der Gesamtbetrag ergibt sich aus der Dauer und dem Aufwand und wird individuell vereinbart.

Häufig gestellte Fragen

Mediation ist ein Konfliktlösungsverfahren, bei dem eine allparteiliche dritte Person (der Mediator) den Konfliktlösungsprozess zwischen den beteiligten Parteien unterstützt und begleitet. Anders als bei einem Gerichtsprozess, in dem ein Richter eine Entscheidung trifft, haben die Konfliktparteien bei der Mediation die Möglichkeit, gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten, die für alle Beteiligten akzeptabel ist.

Die Dauer einer Mediation hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Anzahl und der Komplexität der Themen, die diskutiert werden müssen, sowie der Zusammenarbeit der beteiligten Parteien. In der Regel dauert eine Mediation zwischen einigen Stunden und mehreren Sitzungen über mehrere Wochen oder Monate hinweg. Im Durchschnitt sind 5 Sitzungen notwendig. Mehr als 10 Sitzungen werden nur sehr selten benötigt.

Einige Rechtsschutzversicherungen übernehmen oder bezuschussen eine Mediation. Klären Sie das bitte direkt mit Ihrer Rechtsschutzversicherung ab.

Wenn keine Einigung erzielt wird, können die Parteien ihre Streitigkeit vor Gericht bringen. Die meisten Mediationen sind allerdings erfolgreich und enden in einer Einigung.

Im Vergleich zu Gerichtsverfahren bietet Mediation eine schnellere, kostengünstigere und flexiblere Lösung, bei der die beteiligten Parteien selbstbestimmt und eigenverantwortlich eine Lösung erarbeiten.
Es wird nicht durch eine externe 3. Person entschieden, sondern eine Lösung gefunden, die das Interesse von beiden Seiten berücksichtigt. Dadurch bleibt die Beziehung zwischen den beteiligten Parteien erhalten oder wird sogar verbessert.

Mediation ist ein flexibles Verfahren, das bei vielen Arten von Konflikten helfen kann, einschließlich Familien- und Beziehungskonflikten, Arbeitsplatzkonflikten, Nachbarschaftsstreitigkeite, Erbstreitigkeiten und mehr.

Sollten Sie in einem außerberuflichen Konflikt stecken, kontaktieren Sie mich gerne und ich gebe Ihnen ehrlich Rückmeldung, ob ich Sie in Ihrem Fall unterstützen kann.

Konflikte können wir nicht verhindern.
Aber wir können verhindern, darin feststecken.

Joseph Joubert

Der erste Schritt zur Lösung Ihres Problems: besprechen Sie es mit Ihrem Mediator

Gerne unterstütze wir Sie auf dem Weg zu einer konstruktiven Konfliktlösung: Sprechen wir unverbindlich darüber, wie unser Ansatz Ihnen helfen kann!

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies Vorgespräch.

Das hat geklappt!

Du erhältst schnellstmöglich eine Antwort von mir